25! dokumentART
11. - 15.11.2016
---------  unser blog zum festival  --------------------

Kompliment

Kompliment

Ilana Tsur

Leiterin des Docaviv Festivals - Tel Aviv International Documentary Film Festival, Filmemacherin, Jurymitglied 2008

Seit meiner Mitarbeit in der Jury der documentArt Neubrandenburg sind acht Jahre vergangen und es ist schwer sich noch an Details der ausgewählten Filme zu erinnern oder an die Überlegungen und Diskussionen, die den getroffenen Entscheidungen vorangingen. Seitdem sah ich hunderte von Filmen in anderen Jurys oder als künstlerischer Leiter des Docaviv Festivals. Aber ich bin froh, Ihnen einige meiner Gedanken und Erinnerungen mitzuteilen. Es gibt viele Dokumentarfilmfestivals auf der Welt – einige finden in großen Städten wie Amsterdam, Toronto oder Prag statt, aber wenn sich eine kleinere Stadt für so ein Festival entscheidet ist das ein großes Kompliment für seine Bewohner – es heißt. dass es dort ein Publikum gibt und dass es dort genug Menschen gibt, die so einen Kraftaufwand unterstützen. Und es ist diese intime Erinnerung, die ich schätze. Viele Veränderungen gingen in der Dokumentarfilmkunst vor sich – es begann mit Film, dann mit Video. Wir verwendeten Kassetten, später CD’s und nun Links – aber man möchte glauben, dass die Ausstrahlung auf andere Kulturen das globale Verstehen fördert, stattdessen sind wir Zeuge einer Polarisation und eines Krieges zwischen Zivilisationen.

Ich erinnere mich, dass ich beeindruckt war von der Kooperation zwischen Ihnen in Deutschland und Szczecin in Polen. Ich hoffe, dass wir eines Tage auch in der Lage sind mit anderen Städten unserer Region so zu kooperieren.

Mit Wünschen für eine große Feier anlässlich Ihres 25. Geburtstages

Kommentare

keine Kommentare

Schreib einen Kommentar